Heldmaschine – Die Geister die ich rief

Die Geister die ich rief

[Strophe 1]
Das Leben ist ein starkes Gift,
Es strömt mir durch die Venen,
Hab ich in jede Schlacht gestürzt
Und jeden Traum gelebt.

Hab jeden Dämon schon beschworen,
Versucht das Glück zu kaufen,
Das Segel niemals eingeholt,
Dem stärksten Sturm getrotzt.

[Vorchor]
Ich liebe das Leben
Und das Leben liebt mich,
Ich heb mein Glas
Und trinke auf dich.

[Chor]
Denn sie kommen mich zu holen,
Sie kommen mich zu holen,
Sie kommen mich zu holen,
Die Geister, die Geister, die ich rief.

[Strophe 2]
Hab jeden Zauber schon versucht,
Ich hab mein Glück geschmiedet,
Dem Teufel meine Seele mehr
Als nur einmal verkauft.

Viele Narben zeichnen mich,
Das Herz ist mir erfroren,
Den Becher bis zum Grund gelehrt
Und manchen Kampf verloren.

[Vorchor]
Ich liebe das Leben
Und das Leben liebt mich,
Ich heb mein Glas
Und trinke auf dich.

[Brücke]
Denn sie kommen mich zu holen,
Sie kommen mich zu holen,
Sie kommen mich zu holen,
Die Geister, die Geister, die ich rief.
Sie kommen mich zu holen,
Sie kommen mich zu holen,
Sie kommen mich zu holen,
Die Geister, die Geister, die ich rief.

[Finale]
Die Geister, die ich rief.
Sie kommen mich zu holen,
Sie kommen mich zu holen,
Sie kommen mich zu holen,
Die Geister, die Geister, die ich rief.
Sie kommen mich zu holen,
Sie kommen mich zu holen,
Sie kommen mich zu holen,
Die Geister, die Geister, die ich rief.
Os fantasmas que eu chamei

[Verso 1]
A vida é um forte veneno,
Flui através das minhas veias,
Eu caí em todas as batalhas
E todo sonho vivido.

Já convocaram todo demônio,
Tente comprar a sorte,
Nunca apanhados com a vela,
A tempestade mais forte desafiou.

[Pré refrão]
Eu amo a vida
E a vida me ama,
Eu levanto meu copo
E beba em você.

[Refrão]
Porque eles vêm me buscar,
Eles vêm me buscar,
Eles vêm me buscar,
Os fantasmas, os fantasmas que eu chamei.

[Verso 2]
Já tentou todos os feitiços
Eu forjei minha sorte,
O diabo minha alma mais
Vendido como apenas uma vez.

Muitas cicatrizes me marcam,
O coração congelou,
O copo é ensinado no chão
E perdeu alguma briga.

[Pré refrão]
Eu amo a vida
E a vida me ama,
Eu levanto meu copo
E beba em você.

[Ponte]
Porque eles vêm me buscar,
Eles vêm me buscar,
Eles vêm me buscar,
Os fantasmas, os fantasmas que eu chamei.
Eles vêm me buscar,
Eles vêm me buscar,
Eles vêm me buscar,
Os fantasmas, os fantasmas que eu chamei.

[Final]
Os fantasmas que eu chamei.
Eles vêm me buscar,
Eles vêm me buscar,
Eles vêm me buscar,
Os fantasmas, os fantasmas que eu chamei.
Eles vêm me buscar,
Eles vêm me buscar,
Eles vêm me buscar,
Os fantasmas, os fantasmas que eu chamei.

Letras semelhantes